Dass rechtssichere Vertragsübersetzungen den Einsatz von qualifizierten Fachübersetzern erfordern, sollte selbstverständlich sein. Denn wer sich schon einmal mit juristischen Fragen auseinandergesetzt hat, hat sicher schnell festgestellt, dass rechtliche Texte ohne Hintergrundwissen nicht immer leicht zu verstehen sind. Bei Aufträgen zur Übersetzung von Verträgen und anderen rechtlichen Texten arbeitet unser Übersetzungsbüro daher ausschließlich mit fachlich entsprechend qualifizierten Übersetzerinnen und Übersetzern zusammen, um eine präzise Übertragung des Dokuments in die Zielsprache zu gewährleisten.

Arbeitsvertrag oder Geschäftsbedingungen? Für alle Fachgebiete die richtigen Übersetzer finden

Wie technische Übersetzungen ein gutes Verständnis von mechanischen Abläufen u.Ä. voraussetzen, so ist es bei juristischen Übersetzungen notwendig, dass die Übersetzerinnen und Übersetzer ein fundiertes Wissen über das Rechtssystem von Ausgangs- und Zielkultur haben. Nur so ist es möglich, eine korrekte Übersetzung des Inhalts anzufertigen. Egal ob Datenschutzrichtlinien, Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen, Vertragstexte, durch unser weitreichendes Übersetzernetzwerk können wir Ihnen eine umfassende Bandbreite rechtlicher Übersetzungen für verschiedene Rechtsgebiete in einer Vielzahl von Sprachen anbieten. Unser Übersetzungsservice reicht von europäischen Sprachen wie Deutsch, Englisch oder Italienisch bis hin zu asiatischen Sprachen.

Muss eine juristische Übersetzung beglaubigt sein?

Im alltäglichen Geschäftsleben reicht in der Regel eine Übersetzung nach dem Vier-Augen-Prinzip aus. Dabei werden Übersetzung und Lektorat von unabhängigen, qualifizierten Übersetzern durchgeführt, um hohe Qualitätsstandards zu sichern. Lediglich bei Gerichten und anderen öffentlichen Einrichtungen kann es manchmal erforderlich sein, dass ein von einem Landgericht ermächtigter Übersetzer die Richtigkeit einer Übersetzung mit seinem Rundstempel bestätigt. Für die Beeidigung müssen Übersetzerinnen und Übersetzer ihre fachliche Qualifikation im rechtlichen Bereich sowie ihre persönliche Eignung nachweisen. Damit wird beglaubigten Übersetzungen oft eine höhere Glaubwürdigkeit geschenkt, da der oder die Unterzeichnende für die Korrektheit der Übersetzung einsteht.

Was darf eine Vertragsübersetzung kosten?

Der Preis für eine Übersetzung kann aufgrund von verschiedenen Faktoren variieren: Beispielsweise spielen der Grad der Fachlichkeit oder das Dateiformat (Qualität des gescannten Dokuments gegenüber editierbarem Text in MS Word) dabei eine Rolle.

Im deutschsprachigen Raum wird nach Wörtern oder Zeilen abgerechnet, in manchen Fällen kann jedoch auch ein Pauschalpreis sinnvoll sein (beispielsweise bei beglaubigten Übersetzungen, bei denen zusätzlich zur Übersetzung auch die Beglaubigung und die Portokosten berechnet werden).

Über unser Anfrageformular können Sie unverbindlich ein Angebot (mit oder ohne Beglaubigung) einholen.

  • UniCredit
  • BNP Paribas
  • Saint Gobain
  • Swepro
  • Accerol Mittal

Erfolgreiche Partnerschaften

Tech

Computergestützte Übersetzung von XML-Dateien

Referenz ansehen

Marketing & Sale

Lokalisierung von POS-Material in Indesign

Referenz ansehen

Tech

Softwarelokalisierung für einen Onlineshop

Referenz ansehen

Engineering

Übersetzung und Desktop-Publishing von technischen Zeichnungen

Referenz ansehen

Nächster Beitrag

Voice Search Übersetzungen – ein wichtiges Tool für SEO

28.11.2018
Jetzt lesen